Gaimersheimer Turner bei oberbayerischen und bayerischen Meisterschaften in Topform

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden die oberbayerischen Meisterschaften im Gerätturnen in Unterföhring sowie die bayerischen Meisterschaften in Pfuhl statt

Der 10-jährige Maximilian Knapp, Mitglied des bayerischen Landeskaders, wurde sowohl bei den oberbayerischen als auch bei den bayerischen Meisterschaften in einem sehr starken Teilnehmerfeld Vizemeister bei den Kunstturnern der Altersklasse bis 11 Jahre.

Sensationelle Ergebnisse erzielten die drei Cup Turner Bastian Bonack (Altersklasse 16-17), Rayan Milish (Ak 14-15) und Matthias Reger (Altersklasse bis 13 Jahre). Sie sicherten sich auf den oberbayerischen Meisterschaften souverän alle Meistertitel mit ihren individuell abgestimmten Übungen aus der Kür modifiziert. Auf der bayerischen Meisterschaft bewies Bastian Bonack Nervenstärke und turnte sich mit sauberen Übungen an allen Geräten, insbesondere durch seine hochklassige Bodenübung, auf den 1. Platz. Matthias Reger zeigte ebenfalls ausgezeichnete Übungen, lediglich sein Sturz beim Abgang an den Ringen kostete ihn den Meistertitel, am Ende freute er sich über den 2. Platz. Rayan Milish belegte den 6. Rang.

Bastian Bonack und Matthias Reger haben sich durch ihre Platzierungen für den Deutschland Cup Anfang Juni in Delitzsch qualifiziert. Der Trainer und Betreuer, Oliver Fleckenstein, war zurecht stolz auf die Leistungen der Jungs.

Für die Nachwuchsturner der Altersklasse bis 6 Jahre gibt es nur oberbayerische Meisterschaften, hier erreichte Josia Döschner den zweiten Platz, Ben Kappes den fünften und Subhan Husseini den siebten Rang. In der Altersklasse bis 7 Jahre turnten sich bei den oberbayerischen Meisterschaften Thomas Stößl auf den 16. und Paul Friedrich auf den 18. Platz. Paul startete auch auf der bayerischen und erturnte sich hier den 11. Rang.

 

Bei den jüngsten Teilnehmern der Talentiade der 5 bis 6-jährigen erturnte sich Josia Döschner den ersten Platz, insbesondere seine Ringeübung und sein Sprung waren hervorragend. Ben Kappes folgte auf dem zweiten mit der besten Barrenübung und Subhan Husseini auf dem dritten Platz.

In der Altersklasse der Siebenjährigen gewann Paul Friedrich unter anderem durch eine nahezu perfekte Bodenübung mit einem knappen Vorsprung auf die Jetzendorfer Konkurrenz, seine Trainingskollegen Lorenz Uebersezig, Thomas Stößl und Julius Wittmann belegten die Plätze 5, 6 und 7.

Beim P-Schiene Wettkampf des Jahrgangs 2009 und 2010 siegte Jonathan Döschner mit sehr sauber geturnten Übungen an allen Geräten vor Raphael Sturm und Maxim Kuppe. Philipp Eisenknappl, Niklas Endres und Erik Andris belegten die Plätze 4 bis 6. Bei den Turnern des Jahrgangs 2008 siegte Emil Andris mit einem Abstand von 9,30 Punkten vor dem Zweitplatzierten Dzhonatan Skorba.

 

Die Trainer und Betreuer Oliver Fleckenstein, Leonie Kilcher, Anja Neumeier (an diesem Tag auch als Kampfrichterin im Einsatz) und Bianca Knapp freuten sich über die guten Leistungen Ihrer Turner.

Download
18_05_06-oberbayern-cup-14-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.7 KB
Download
18_05_06-obb.meisterschaft-ak-11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.7 KB
Download
18_05_06-oberbayern-cup-16-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.5 KB
Download
18_05_06-oberbayern-cup-ak-11-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.5 KB
Download
Plakat_Bayerische_Meisterschaften_03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 321.7 KB