Tun 10° - Teamwettkampf

Erfolgreich traten die Turnerinnen des TSV Gaimersheim am Gau-Mannschaftswettkampfwochenende im Team-Wettkampf Turn10° am Sonntag, 15. Oktober an. 

165 Teilnehmer gingen beim erstmals ausgetragenen Mannschaftswettkampf der noch neuen Wettkampfform „Turn10°“ im Turngau Donau-Ilm an den Start, der in der Gaimersheimer Dreifachhalle ausgetragen wurde.

Die Wettkampfgruppe 4, betreut von Christine Leixner und Franzi Seiff holte sich jeweils in der Altersklasse 7 und 8 Jahre den Sieg. Im Team der jüngsten Turnerinnen starteten Meike Furchner, Julia Kauf, Esta Kaya und Katja Tschernow mit der AK-6-Turnerin Mia Schuster. Trotz kleinerer Fehler gewannen sie mit über 15 Punkten Vorsprung vor dem MTV Pfaffenhofen und SV Zuchering.

Mit gar 46 Punkte übertraf das Team der 8 jährigen mit Mara Bugelnig, Nina Horn, Sophie Lang und Cara Launus den Zweitplatzierten und hätte mit der Punktzahl jede Mannschaft bis zu den 16 Jährigen geschlagen.  Auf sie wartet im nächsten Wettkampfjahr eine neue Herausforderung.

Einen tollen Erfolg gab es auch in der AK 9 weiblich, unter 6 Mannschaften holten sich Adina Dümmler, Serafina Würzburger, Jette Hengst und Eveline Müller den 2. Rang. Weitere Erfolge gab es für die Mädchenturngruppe, betreut von Sandra Sachtler und Anja Neumeier. Emily Riess, Katharina Hilß, Rieke Belusa und Helena Christmann holten sich in der AK 12 Jahre ebenfalls den 2. Platz. Mit Platz 3 gab es eine weitere Treppchenplatzierung bei den 15-16 jährigen Damen mit Nina Uhle, Emily Schander, Nathalie Neumeier und Vanessa Budarina.  

Außerdem wurden die Einzelwettkämpfe der Erwachsenen, die „Masters“ ausgetragen, die Damen Jana Paulick und Aniko Vegel erreichten hier Platz 1 + 2 in ihrer Altersklasse.

 

Als Kampfrichterinnen waren für den TSV die lizensierten Turn10°-Kampfrichter Rosa Lang, Steffi Launus, Sandra Wanger und Christine Leixner im Einsatz.