Einzelwettkämpfe der Turnerinnen

Die Einzelwettkämpfe weiblich in der Wettkampfform „Bayernpokal“ trug der Turngau Donau-Ilm am 25. März aus, 80 Turnerinnen aus 7 Vereinen gingen dabei in der neuen Gerolfinger Mehrzweckhalle an den Start. 

Dabei musste ein Wahl-Vierkampf mit den Pflichtübungen des DTB am Sprung, Barren, Balken und Boden gezeigt werden.

Mit dabei war auch die Wettkampfgruppe 3 vom TSV Gaimersheim, betreut von Connie Kilcher und Teresa Leixner und die Mädels präsentierten, was sie an neuen Elementen gelernt haben. Die Trainer-Assistentinnen der Gruppe Lea Herold und Paula Klement befinden sich gerade in der Trainer-Ausbildung.

Bei den jüngsten Turnerinnen Jahrgang 2008 holte sich der TSV gleich 2 Treppchenplätze: Shejla Shala kam auf den 2. und Marie Barwig auf den 3. Platz. Auch die weiteren Platzierungen konnten sich sehen lassen: Samira Maden Rang 7, Lena Uebersezig auf den 12. und Liana Seemann auf dem 15. Platz. Unsere Neueinsteiger in dieser Wettkampfgruppe behaupteten sich bestens. Lena Mokodian erreichte den 18. Platz und im Jahrgang 2007 kam Alexandra Graf auf den 10. und Nepine Müller-Kratzig auf den 8. Platz. Auch in dieser Wettkampfklasse konnte sich der TSV einen Treppchenplatz erkämpfen: unsere routinierteste Turnerin Anna-Lena Glück kam auf den 2. Platz.

 

Als Kampfrichterin stellte sich dankenswerterweise Bettina Pfersich für den TSV zur Verfügung.