Gaimersheimer Cheerleader erfolgreich

 

Mehr als 1555 Teilnehmern aus 28 Vereinen gingen am 4. Februar in der Freiheitshalle in Hof in der Cheerleader-Regionalmeisterschaft Süd an den Start.

Unter den 68 Teams waren auch drei vom TSV Gaimersheim und das überaus erfolgreich!

Das TSV-Team „Red Hot Chilis Flames“ mit ihren Trainerinnen Johanna Heckl, Anja Meier und Michaela Hahn siegte in der Kategorie Junior All Girl level 3 und darf durch ihre hohe Punktzahl auf die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Hamburg hoffen. In derselben Kategorie starteten die Gaimersheimer unter Leitung von Hannah Wächter und Chantal Pohland mit den „Red Hot Chilis Embers“ und die noch sehr junge Mannschaft erreichte einen tollen 4. Platz.

 

Ebenfalls Platz 1 gab es für die „Red Hot Chilis Heat“ in der Kategorie Senior All Girl level 5. Die Trainerinnen Lisa Koitka und Ines Peschke haben mit den Seniors erfolgreich ihren Titel aus den letzten beiden Jahren verteidigt. Nach Abschluss der weiteren Regionalmeisterschaften steht dann fest, ob auch sie sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben.