Bayerische Mannschaftsmeisterschaften in Pfuhl 2016

Bei den bayerischen Schülermannschaftsmeisterschaften im Kunstturnen am 09. Oktober 2016 stellten sich fünf talentierte Nachwuchsturner des TSV Gaimersheim der großen Herausforderung in der AK 9/10 sowie Jonathan Lassowski in der AK 7/8.

Alwin Geißler, Luis Kutscher, Maximilian Knapp, Yusuf Demir und Julian Burghardt wurden hierbei bestmöglich von ihrem Trainer Dominik Klenner in der Altersklasse der 9/10-Jährigen betreut. Die Mannschaft begann den Wettkampf am Sprung. Hier konnte Luis Kutscher einen schönen Überschlag über den Sprungtisch zeigen. Bei der anspruchsvollen Barrenübung im Anschluss machten sich im Team leider noch einige Unsicherheiten bemerkbar, und so gelangen handstandhohe Schwünge und der Schweizer Handstand auf den Holmen nicht immer fehlerfrei und kosteten den Turnern wichtige Punkte. Doch schon am nächsten Gerät, dem Reck, zeigte besonders Maximilian Knapp sein Können und konnte sich die zweithöchste Wertung mit 8,4 Punkten sichern. Dies gelang ihm auch bei der darauf folgenden Bodenübung. Auch Julian Burghardt konnte hier endlich den lange geübten Doppel-Flic-Flac sowie den Schweizer Handstand aus dem Querspagat präsentieren. An den Ringen holte Yusuf Demir mannschaftsintern die meisten Punkte und Alwin Geißler unterstützte seine Turnkameraden durch 16 gelungene Kreisflanken am Pilz. Am Ende mussten sie sich dennoch den Turnern aus den Kunstturnzentren Unter-haching, Pfuhl und Mühldorf geschlagen geben und platzierten sich auf Rang 4.

 

 

 

Jonathan zeigte als Einzelstarter in der Altersklasse der 7/8-Jährigen technisch saubere Übungen, eine kleine Unsicherheit am Seitpferd kostete ihm den Stockerlplatz, am Ende erzielte er in der Einzelwertung den 5. Platz.

 

 

 

Als Kampfrichter waren an diesem Tag für den TSV Andrea und Jan Lederer im Einsatz.