Gaimersheimer Turner in Traunreut bei Regionalmannschaftsentscheid erfolgreich

Traunreut

Am Sonntag, 15. November, reisten die zehn- und zwölfjährigen Turner des TSV Gaimersheim mit Rayan Milish, Moritz Ketzler, Matthias Reger und Lukas Übersezig nach Traunreut zum Regionalentscheid der Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen.

Beginnend am Barren zeigten alle Turner saubere, hohe Schwünge und Abgänge durch den Handstand. Beim nächsten Gerät, dem Reck, gelangen Halbriesen, Unterschwünge und Saltos hervorragend. Rayan Milish konnte hier die beste Leistung abrufen und eine Wertung von 17,50 Punkten von möglichen 18,00 Punkten erzielen. Die Anforderungen der Bodenübung, wie Hechtrolle, Schweizer Handstand und Flick Flack Salto wurden technisch sehr gut umgesetzt. Am Sprung zeigten die Jungs Handstandüberschläge und das ganze auch noch mit halber und ganzer Schraube. Am Seitpferd waren die Gaimersheimer Turner allen anderen Mannschaften voraus und konnten auch an den Ringen das beste Mannschaftsergebnis erzielen.
Am Ende des Wettkampfes freuten sich die Turner mit ihrem Trainer Oliver Fleckenstein über den Titel des Mannschaftsmeisters im Regionalentscheid. Somit qualifizierten sich der TSV Gaimersheim für das Landesfinale am 29. November in Unterföhring.

Als Kampfrichter war an diesem Wettkampf Roland Ketzler im Einsatz.



Von links: Trainer Oliver Fleckenstein, Moritz Ketzler, Rayan Milish, Lukas Übersezig, Matthias Reger