Gaimersheimer Turner bayerische Mannschaftsmeister

Pfuhl

Am Sonntag, den 18. Oktober 2015, reisten die 7- und 8-jährigen Turner des TSV Gaimersheim Maximilian Knapp, Julian Burghardt, Jonathan Lassowski und Luis Kutscher, unterstützt durch den Donaustaufer Gastturner Tobias Schmeilzl, nach Pfuhl bei Neu-Ulm zu den bayerischen Talentiade-Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen.

Beginnend mit der Flugrolle am Sprungbrett startete die Mannschaft noch mit leichten Unsicherheiten in den Wettkampf, hier konnte Maximilian Knapp mit einer 9,50 Wertung überzeugen. Am Barren zeigten alle Turner saubere, hohe Schwünge und Abgänge durch den Handstand. Beim nächsten Gerät, dem Reck, gelangen Hüftaufzug, Umschwung und Unterschwung allen Jungs hervorragend, Jonathan Lassowski konnte hier die beste Leistung abrufen und eine Wertung von 9,20 Punkten erzielen. Die Anforderungen der Bodenübung, wie Sprungrolle und Schweizer Handstand wurden von allen solide erfüllt. An Seitpferd und Pilz waren die Gaimersheimer Turner allen anderen Mannschaften voraus und konnten auch an den Ringen das beste Mannschaftsergebnis erzielen.

Am Ende des Wettkampfes freuten sich die Turner mit ihrem Trainer Dominik Klenner verdient über den Titel des bayerischen Mannschaftsmeisters vor den Mannschaften des TSV Unterhaching und dem TSV Pfuhl. Als Kampfrichter waren an diesem Tag Petra Hübner sowie Andrea und Jan Lederer im Einsatz.