Tina Egner und Anna Gehr beim Deutschland-Cup 2015

Delitzsch

Am 20. Juni fand im sächsischen Delitzsch der Deutschland-Cup der Turnerinnen statt.

In jeder Altersklasse sind nur maximal drei Turnerinnen eines Turnverbandes startberechtigt. Für diesen hochrangigen Wettkampf konnten sich mit Tina Egner und Anna Gehr auch zwei Aktive des TSV Gaimersheim durch ihre hervorragenden Platzierungen beim Bayern Cup qualifizieren.

Bereits am Morgen war Anna in der Wettkampfklasse der Jahrgänge 2002/2003 am Start. Sichtlich beeindruckt von der Größe des Wettkampfs und dem hohen Niveau begann Sie ihren Wettkampf am Boden. Souverän präsentierte Anna ihre Übung und wurde mit einer guten Wertung belohnt. Auch am Sprung und Barren gelangen ihr fehlerfreie Darbietungen. Anna zeigte einen technisch sauberen Handstützüberschlag mit halber Drehung in der ersten und zweiten Flugphase und am Stufenbarren turnte sie ihre Übung flüssig durch. Doch leider zeigte sie am Schwebebalken Nerven und konnte hier ihre guten Leistungen der letzten Wettkämpfe nicht wiederholen. So belegte Anna am Ende Platz 37 unter 42 Starterinnen. Der olympische Gedanke zählt – dabei sein ist Alles!

Im zweiten Durchgang ging Tina in der Altersklasse 18+ an den Start. Obwohl noch immer durch eine Fußverletzung gehandicapt, präsentierte sich Tina in hervorragender Verfassung und konnte an allen Geräten in beeindruckender Art und Weise überzeugen. Sie begann den Wettkampf an ihrem Zittergerät dem Schwebebalken, hier zeigte Tina keinerlei Unsicherheiten. Das nächste Gerät war der Boden. Hier gab es eine Schrecksekunde für die Athletin und auch die Trainer. Tina stolperte beim Salto vorwärts, doch mit ihrem enormen Willen, turnte sie die Verbindung mit Radwende und Salto rückwärts noch in den perfekten Stand. Jetzt waren Tina´s Paradegeräte an der Reihe und hier bewies sie ihre ganze Klasse. Am Sprung zeigte sie einen Überschlag mit Salto in den perfekten Stand und am Barren präsentierte Tina eine spitzen Übung, wofür sie mit der höchsten Punktzahl des Wettkampfs belohnt wurde. Am Ende belegte sie mit 53,00 Punkten einen hervorragenden 6. Platz unter 32 Teilnehmerinnen. Mit dieser Punktzahl war Tina mit Abstand die beste Turnerin aus Bayern.

Am Ende waren sich alle einig, die lange Reise hat sich gelohnt. Für Anna war es ein tolles Erlebnis und für Tina ein riesen Erfolg!