Bayerisches Landesturnfest 2015 in Burghausen

Tausende gutgelaunte Sportler auf den Straßen, Übernachten in Gemeinschaftsunterkünften und spannende Wettkämpfe – es ist wieder Turnfestzeit!

Vom 3. – 7. Juni hat der Bayerische Turnverband mit dieser Großveranstaltung in dem bezaubernden Städtchen Burghausen wieder die Turnvereine im ganzen Lande mobilisiert, mit dabei auch die Turnmädchen des TSV Gaimersheim.


Neben den vielen persönlichen unvergesslichen Erlebnissen brachten die Wettkämpfer auch reihenweise tolle Erfolge mit nach Hause. Zwei Turnfestsieger gab es dabei für den TSV Gaimersheim zu feiern.

Im Bayern-Cup der LK 2 siegte Anna Gehr bei den 12/13 Jährigen, Nina Kopitzki erreichte hier den 2. Platz. Auf den Plätzen vier und fünf folgten Antonia Billig (0,05 Punkte fehlten zum Podest) und Amelie Gößl. Weiter platzierten sich Franziska Seiff auf Platz 9, Carolin Fischer belegte den 15. Rang und Lena Fichter Rang 17.

Bei den 14/15 Jährigen waren Magdalena Hlawatsch und Alexandra Pischner am Start. Sie erreichten die Plätze 11 und 15.

Den Bayern-Cup bei den erwachsenen Damen gewann mit über 2 Punkten Vorsprung Tina Egner, obwohl sie mit einer Fußverletzung an den Start ging.

Auch die Bayerische Meisterschaft im Kunstturnen der Frauen wurde im Rahmen des Landesturnfests ausgetragen, zusammen mit dem international besetzten Wettkampf „International Bavarian Open“. Hier glänzte die Gaimersheimer Turnerin Klara Pelzl mit dem Vizemeistertitel am Schwebebalken. Im Mehrkampf belegte sie den 5. Rang mit 0,2 Punkten Rückstand auf Platz 3.

Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz. Zusammen verbrachte man bei herrlichem Wetter die Nachmittage im Burghauser Stadtpark, wo man sich an etlichen Mitmachangeboten beteiligte und Abkühlung bei den Wasserspielen fand. Abends waren wir in der schönen Altstadt unterwegs. Zum Abschluss stand noch ein besonderer Wettkampf auf dem Programm:

Die Team Challenge – hier hieß es für die Teams Paddeln – Schwimmen – Laufen.

Die letzten Kräfte wurden aktiviert und alle hatten einen riesen Spaß. Den Rest des Tages verbrachte man am wunderschönen Wöhrsee, bevor man die Heimreise antrat. Gemeinsam ließen wir das Turnfest im Gaimersheimer Sportheim ausklingen. Alle waren sich einig, es war ein tolles Erlebnis.

Deutsches Turnfest 2017 – Berlin wir kommen !