10. Internationaler Spieth-Cup

Esslingen

Die Sporthalle der Schillerschule in Esslingen Berkheim war am vergangenen Wochenende fest in der Hand zum Teil hochkarätiger Turnerinnen aus 12 innerdeutschen Turnverbänden, Österreich, Luxemburg, Niederlanden, Ungarn und Usbekistan.

Der TSV Berkheim richtete zusammen mit dem Schwäbischen Turnerbund den 10. Internationalen Spieth-Cup im Gerätturnen weiblich aus.  Zum 10-jährigen Jubiläum des Spieth-Cups brummte die Halle. Schon am ersten Tag absolvierten 140 Turnerinnen ihre Wettkämpfe. Am zweiten Tag gingen nochmals 120 Turnerinnen im Nachwuchsprogramm an den Start.

Zwei Turnerinnen des TSV Gaimersheim traten den Weg nach Berkheim an, um an diesem Wettkampf teilzunehmen. Am Samstagabend ging Klara Pelzl erstmals in der Altersklasse der Aktiven (16+) an den Start. Nachdem der Wettkampf mit mehr als 1,5 Stunden Verspätung begann, löste sie ihre Aufgabe an allen Geräten gut und konnte vor allem am Balken mit der dritthöchsten Wertung in diesem Feld überzeugen. Mit einem guten 7. Platz beendete Klara ihren Wettkampf in den späten Abendstunden. Vor ihr platzierten sich unter anderem Turnerinnen aus den Niederlanden und Österreich. Dominik Prosch war als Trainer im Einsatz.

Am Sonntag startete Isabelle Gessner für den TSV Unterföhring im starken Feld der AK 9 (42 Turnerinnen). Gemeinsam mit Adele Frey, Mathild Schneider (beide TSV Unterföhring) und Eileen Kober (TSV Stein) ging die junge Mannschaft geschwächt durch die Verletzung einer Turnerin in den Wettkampf. Isabelle konnte leider am Stufenbarren nicht ihre Trainingsleistungen abrufen und verlor dadurch wichtige Punkte. An Balken, Boden und Sprung zeigte sie dann keine Schwäche mehr und konnte gute Übungen präsentieren. Ein 5. Platz mit der Mannschaft und Platz 18 in der Einzelwertung war am Ende das Ergebnis für Isabelle.

Ein besonderer Dank gilt Claudia Stadler, die, wie schon am Bundesliga-Wochenende davor, den weiten Weg auf sich genommen hatte, um für Klara zu werten. Für die AK 9 war Klara dann selbst als Kampfrichterin im Einsatz.