Erfolgreicher Landesligadurchgang

Lichtenfels

Am 12.10.14 fand der dritte und vorletzte Durchgang der Landesliga männlich in Lichtenfels statt.

Bastian Bonack, Peter Göbel, Johannes Hlawatsch, Andreas Mauthe, Manuel Neumeier, Martin Pfersich, Mario Stamm und Nicolai Wolf gingen für den TSV Gaimersheim an den Start.

Verletzungsbedingt musste die Mannschaft auf Johannes Pfersich verzichten, der die acht Turner stattdessen beim Wettkampf begleitete und unterstützte.

Beim ersten Gerät, dem Barren, konnten alle Starter gute Leistungen zeigen, Mario Stamm erreichte mit 11,60 Punkten die beste Wertung an diesem Gerät. Auch am Reck wurden stabilere Übungen als in den vergangenen  Wettkämpfen geturnt, Manuel Neumeier erzielte mit 9,00 Punkten die Gaimersheimer Bestwertung.

Sehr motiviert startete die Mannschaft danach am Boden, hier erhielt Johannes Hlawatsch mit 11,10 die beste Wertung.

Beim Seitpferd gelang Andreas Mauthe eine fehlerfreie Übung, die mit 10,05 Punkten belohnt wurde. Die drei übrigen Turner mussten an diesem Gerät leider Absteiger in Kauf nehmen.

An den Ringen wurden von allen vier Startern konstante Leistungen abgerufen, Manuel Neumeier zeigte mit 9,85 Punkten die beste Wertung.

Am Sprung konnten zu guter Letzt noch einmal wichtige Punkte geholt werden, Bastian Bonack zeigte seinen Paradesprung, den Tsukahara, technisch perfekt und wurde mit 11,35 Punkte belohnt.

Am Ende konnte die Mannschaft mit Platz 7 ihr mit Abstand bisher bestes Ergebnis erreichen, der sechste Platz war nur 0,95 Punkte entfernt.

Am 15.11.14 wird der letzte Landesligadurchgang in Unterföhring stattfinden.

Mit dem guten Ergebnis dieses Wettkampfes ist das Ziel Klassenerhalt in greifbare Nähe gerückt. Trainer und Betreuer Oliver Fleckenstein freute sich mit den Turnern über das gute Ergebnis.

Als Kampfrichter war Anja Neumeier im Einsatz.



Download
Einzelwertung
3.%20DG%20LL%20Einzel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.3 KB
Download
Mannschaftswertung
3.DG%20LL%20Mannschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.4 KB