Bayerische Landestalentiade Mannschaft weiblich

Unterföhring

Am 11. Oktober 2014 trugen die Altersklassen 6, 7 und 8 ihren Mannschaftswettbewerb auf bayerischer Ebene aus.

Am Vormittag gingen die jüngeren Turnerinnen der Jahrgänge 2008 und 2007 an den Start. In der Altersklasse 6 gingen insgesamt acht Mannschaften sowie drei Einzelstarterinnen in den Wettbewerb; so auch unsere Antonia Ketzler. Sie meisterte alle Geräte souverän und konnte am Ende die inoffizielle Einzelwertung für sich entscheiden. Ein toller Erfolg für die Erstklässerin. Besonders am Balken beeindruckte sie durch eine sehr sichere Übung ohne einen Wackler und wurde hier mit der Tageshöchstwertung belohnt.

In der Altersklasse 7 (Jahrgang 2007) waren ebenfalls acht Mannschaften am Start. Die Mannschaft des TSV Gaimersheim wurde aus Amina Seipelt, Emma Scheder, Annalena Glück und Mathilda Schumann gebildet. Die vier Turnerinnen hatten mit starker Konkurrenz und der eigenen Aufregung zu kämpfen. Amina trug als Mannschaftsbeste an jedem Gerät zum Ergebnis bei. Am Ende erzielten die Mädchen gemeinsam einen ordentlichen 6. Platz. Nun heißt es fleißig weitertrainieren für die anspruchsvollen Übungen des nächsten Jahres.

Im zweiten Durchgang startete Isabelle Gessner in der AK8–Mannschaft des TSV Unterföhring. Gemeinsam mit Sarah Troppmann, Mathild Schneider und Adele Frey stellte sie sich der starken Konkurrenz – insgesamt acht Mannschaften. Die Unterföhringer Mannschaft konnte sich am Ende auf dem dritten Platz hinter Veitshöchheim und Weilheim einreihen. Leider unterliefen Isabelle in ihrer sonst so sicheren Barrenübung gleich mehrere Fehler, so dass sie für sich selbst nicht ganz zufrieden mit dem Wettkampf sein konnte. Ein kleiner Trost für sie war ihre wunderschöne Bodenübung, die mit 15,60 Punkten belohnt wurde.

Für Antonia, Emma, Amina, Mathilda und Annalena steht nun noch der Mannschafts-Gauwettkampf in der nächsten Woche auf dem Programm, dann können sich die Mädchen in Ruhe auf das nächste Jahr vorbereiten. Antonia hat zusätzlich noch, so wie auch Isabelle, noch einen Einsatz anlässlich des Bayerischen Stützpunkt-Vergleichswettkampfes, der am 2. November 2014 in Unterhaching stattfindet. Hier dürfen die beiden – so wie auch Emma Sandino-Leichtl und Lilly Müller in der AK 9 – die Stützpunktmannschaft der Turntalentschule Unterföhring unterstützen.


Als Kampfrichter im Einsatz waren am heutigen Tag Nina Bergler am Sprung, Theresa Atzl am Boden und unsere frisch gebackene C-Kampfrichterin Laura Lindner am Balken. Vielen Dank dafür! Betreut wurden die Turnerinnen von Christine Leixner und Kathrin Pelzl.