Gau-Mannschaftsmeisterschaften im Turngau Donau-Ilm

Lenting

163 Aktive aus dem Turngau Donau-Ilm trafen sich am 26. Oktober zu den Gau-Mannschaftswettkämpfen weiblich in der Lentinger Dreifachhalle, um ihre Gaumeister zu ermitteln. 

Die Turnerinnen des TSV Gaimersheim stellten in der Wettkampfform „Bayernpokal“ 3 Mannschaften, für zwei Teams ging es dabei auch um die Qualifikation zum Regionalentscheid.

In der Wettkampfklasse 12 verpasste das TSV-Team den Sieg nur um 0,4 Punkte und hat sich damit aber für den Regionalentscheid Niederbayern/Oberbayern, der am 9. November in Deggendorf ausgetragen wird, qualifiziert. Punktbeste Turnerin in der Mannschaft von Heidrun Dawoud, Connie Kilcher und Heike Obermeier war die Gerolfinger Gastturnerin Anna-Lena Hupfer auf Rang 1, Waris Fechner erreichte den 3. Platz. Auch Lydia Rosenthal, Amelie Deimel, Paula Klement und Lea Herold zeigten tolle Leistungen. Sherin Dawoud betreute die Mädchen. Noch knapper war das Ergebnis bei den 10-11 jährigen Turnerinnen, hier fehlten nur 0,25 Punkte zum 1. Platz. In der inoffiziellen Einzelwertung erreichte Franzi Seiff Platz 1 und Antonia Billig Platz 3. Leonie Kilcher und Lena Fichtner komplettierten das Team, leider musste aber auf eine Streichwertung verzichtet werden.

Deutlich war der Sieg bei den 9jährigen von der Gruppe von Verena Andris, Christine Leixner und Melly Schürmann. Sie holten sich den 1. Platz mit über 9 Punkten Vorsprung vor dem MTV Ingolstadt und TSV Jetzendorf. Hier turnten Jana Wanger (1. Platz), Vivi Schürmann (2. Platz), Emma Mosburger (3. Platz) sowie Katja Gifhorn und Anisa Dervisi, die auch einen super Wettkampf turnten!

 

Im Nachwuchsbereich der Talentiade wurden die Turnerinnen der TSV Gaimersheim jeweils in der AK 6, 7 und 8 Gau-Mannschaftsmeister! Bei den 5jährigen ging nur Lena Uebersezig an den Start. Die Turnmäuse Antonia Ketzler und Magdalena Kozak turnten bereits die Übungen der 6jährigen und verstärkten die 2. Mannschaft, sie erreichten zusammen mit Celina Wallner, Julia Wilhelm und Leni Stoll den 4. Platz. Den Sieg in der AK 6 holten sich Mathilda Schuhmann, Amina Seipelt, Emma Scheder und Anna-Lena Glück knapp vor dem TSV Jetzendorf. Deutlich war der Sieg in der AK 7 von Isabelle Geßner, Verena Gifhorn, Sina-Marie Lassowski und Anna Wunsch. Die TSV-Mannschaft in der AK 8 mussten zwar auf ihre stärksten Turnerinnen Emma Sandino-Leichtl und Lili Müller verzichten, die sich auf den Stützpunktvergleichstest am kommenden Samstag vorbereiten, ließen aber trotzdem nichts anbrennen! Vanessa Vucina, Helena Kozak, Hannah Kremer, Lisa Kopitzki und Theresa Schlachtbauer holten sich hier den Sieg. Ein toller Erfolg für die Talentiade-Trainer Kathrin Pelzl, Birgit Vorig, Lisa Haslinger, Catherine Kozak, Anja Meier und Maria Recknagel, die die Mädels betreuten. Bettina Pfersich, Theresa Atzl und Alexandra Brandl waren hier als Kampfrichterinnen im Einsatz. Im Bayernpokal stellten sich Karin Gehr, Heidrun Dawoud und Lena Mosburger dankenswerterweise als Kampfrichterinnen zur Verfügung.