Gerätebahnen eröffnen die Wettkampfsaison

Böhmfeld

Mit dem Breitensport-Wettkampf „Gerätebahnen“ eröffnete der Turngau Donau-Ilm am Samstag, den 2. März die Wettkampfsaison.

Knapp 200 Turnerinnen und Turner waren in Böhmfeld am Start und mit dabei auch 5 Teams mit 26 Turnerinnen vom TSV Gaimersheim.

Gezeigt werden musste die Gerätebahn B mit Balken, Boden und Barren sowie die Gerätebahn C mit synchron geturnten Partnerübungen, Schattenrollen und –hockwenden.

Am Vormittag waren die Jüngsten am Start. Betreut von ihren Trainerinnen Sandra Wanger, Zsusanna Huszar, Monika Hilß, Regine Böllmann und Eva Fürbacher zeigten sich die 6 -7 jährigen Turnerinnen bestens vorbereitet, beide Teams erreichten einen Podestplatz: Platz 3 ging an die Mannschaft mit Annika Wacker, Lola Heisel, Laura Würzburger, Aliz Huszar und Paula Spreng. Den 2. Platz erreichten Elena Rehak, Sophie Mourek, Nina Strifler, Antonia Hundseder und Marieli Strupf, ihnen fehlten nur 75 Hundertstel zum Sieg.

Im 2. Durchgang kämpften die Turnerinnen von Cynthia Hemauer, Birgitt Wieser, Maria Stadler und Birgit Engelniederhammer in den Wettkampfklassen der P 3. Mit einer tollen Leistung schrammten dabei knapp am Treppchen vorbei Marie-Christeen Scheidl, Nathalie Neumeier, Lucia Reichert, Jessica Döhring und Emily Schander. Ebenfalls Platz 4 ging im älteren Jahrgang an das Team mit Emilia Beck, Chiara Reichert, Marina Engelniederhammer, Veronika Wilhelm und Nina Uhle während die 2. Gaimersheimer Mannschaft sich den 3. Platz erkämpfte. Hier waren Amelie Schindler, Julia Habermeier, Stefanie Tittmann, Christina Balaba und Franziska Leitner am Start.

Stolz konnten alle Turnerinnen ihre Urkunde und Medaille in Empfang nehmen und trainieren sicher fleißig weiter, um auch beim nächsten Wettkampf wieder mit dabei zu sein.