Sehr gute Nachwuchsarbeit beim TSV Gaimersheim

Gaimersheim

Zwei junge Athleten sind im Bayerischen Landeskader 2013

Im 37-köpfingen bayerischen Landeskader 2013 wurden neben den renommierten Kunstturnzentren aus Mühldorf, Pfuhl und Unterhaching auch zwei Athleten vom TSV Gaimersheim berufen.

 

Der achtjährige Niklas Hübner freute sich über seine erstmalige Berufung in den Bayerischen Landeskader. Den Grundstock hierfür legte Niklas bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften, wo er mit angebrochenen kleinen Finger einen dritten Platz erturnte. Der Gerolfinger Grundschüler trainiert aktuell vier Mal die Woche in Gaimersheim bzw. in Monheim, um die geforderten Pflicht-Elemente an den sechs Geräten (Boden, Sprung, Barren, Seitpferd, Reck und Ringe) zu erlernen.

 

Sein elfjähriger Vereinskollege Manuel Neumeier, der seit längerem dem Kader angehört, ist sehr zufrieden, dass auch er wieder zu den besten bayerischen Turnern in diesem Jahr gehört.

 

Beide TSV-Athleten haben nun die Chance, bei den Kader-Trainingslagern sich dem Landestrainer Kurt Szilier zu präsentieren und sich weiterzuentwickeln.