Internationaler Start für Gaimersheimer Nachwuchsturner

Cottbus

Erstmals in der Geschichte des TSV Gaimersheim nahm ein Turner bei der Juniorstrophy in Cottbus, einem internationalem Nachwuchsturnier, teil.

Dabei trat der 12 jährige Jan Lederer gegen die internationale Konkurrenz aus Japan, Canada, Schweiz, Österreich, Tschechien, Polen, Italien, Finnland, Frankreich und Slowenien an. Der junge Ausnahmeathlet erkämpfte sich mit der Startnummer 125 in diesem hochrangigen internationalen Starterfeld einen hervorragenden 35. Platz. Seine Trainer Oliver Fleckenstein und Dominik Prosch waren mit den Leistungen ihres Schützlings sehr zufrieden.

 

Weitere Info´s unter

 


http://www.juniorstrophy.de