Goldmedaille für Linus Gößl und Silber für Niklas Hübner bei der Kinderturnolympiade

29.07.2012

 

Neumarkt

 

Zeitgleich zu den Olympischen Spielen in London fand in Neumarkt die bayerische Kinderturnolympiade statt.

Hier kämpften die Kleinsten um die Medaillen. Optimal durch die Trainer Andrea und Holger Lederer sowie Petra Hübner und Sofie Obermeier vorbereitet, gingen vier junge Athleten beim Talentiade-Wettkampf männlich für den TSV Gaimersheim an den Start.

 

Bei den Achtjährigen zeigte Linus Gößl mit technisch fast perfekten Übungen an den acht Geräten seine "Extraklasse" und siegte mit deutlichem Vorsprung vor seinem Vereinskameraden Niklas Hübner, der leider einige Abzüge aufgrund von Leichtsinnsfehler hinnehmen musste. Beide Turner bewiesen, dass sie zur Bayerischen Turnelite der AK8 gehören. Mathias Reger und Felix Mayer stellten sich der Konkurrenz bei den Siebenjährigen und erreichten im starken Teilnehmerfeld den stolzen fünften und siebten Platz.

 

Gut gelaunt traten die Gaimersheimer Turner den nach Hause Weg an und können nun verdient in die dreiwöchige Sommerpause gehen, bevor die Vorbereitungen für die anstehenden Mannschaftswettkämpfe beginnen.

 

Gute Platzierungen der Buben Ak 9 und Ak 10 in Neumarkt.

 Die 4  Buben des TSV Gaimersheim die von Connie Kilcher und Anja Neumeier trainiert werden, reisten motiviert nach Neumarkt.

Sie zeigten ihre gelernten Übungen am Sprung, Reck und Boden sehr ordentlich.

In der Altersklasse von Samuel Krasta , Paul König & Tobias Baumgartner traten 38 Teilnehmer an .

Samuel wurde am Ende mit Platz 8 belohnt . Sein Teamkamerade Paul folgte auf Platz 11 , sowie Tobias auf Platz 20.

Für ihn war es erst der 2.Wettkampf ,da er erst seid 6 Monaten dabei ist. Und war über die Platzierung sehr stolz.

Moritz Ganser trat   in der AK 9 an, die  mit 28 Teilnehmer besetzt war.

Auch er zeigte seine gelernten Übungen sehr gewissenhaft und zum Schluss freute er sich auf einen guten 9.Platz.

 

Jetzt gehen alle Tuner in die wohlferdiente Sommerpause.

 

Die Kinder wurden von Connie Kilcher betreut . Viele Dank dafür.

Auch ein besonders Lob geht an Andrea Lederer die extra für den Kampfrichter mit angereist war.