Gaimersheimer Nachwuchsturner bewähren sich in der Landesliga

12.05.2012

 

Buttenwiesen

 

Der Saisonstart der Bayerischen Landesliga der Männer erfolgte am Samstag, den 12.05.2012 in Buttenwiesen.

Die jungen Gaimersheimer Nachwuchsturner im Alter von zehn bis zwölf Jahren bestritten erstmalig in der Vereinsgeschichte des TSV Gaimersheim ihren ersten Wettkampf in der Landesliga der Männer.

 

Das zehnköpfige TSV-Team, welches durch Athleten aus Würzburg und Monheim unterstützt wurde, war die mit Abstand jüngste Mannschaft. Die Leistungen der jungen Turner Bastian Bonack, Daniel Hiesch, Simon Kilcher, Valentin Kraus, Jan Lederer und Manuel Neumeier konnte sich sehen lassen. Äußerst motiviert begannen sie mit ihrem ersten Gerät, dem Barren. Jan Lederer beendete seine gelungene Barrenübung mit einem gestreckten Saltoabgang, was mit 11,80 Punkten belohnt wurde. Durch seine sauber geturnte Reckübung holt Simon Kilcher wichtige Punkte für sein Team. Manuel Neumeier glänzte an seinem Lieblingsgerät, dem Seitpferd, mit schönen Kreisflanken. An den Ringen bewies Valentin Kraus mit einem perfekten Handstand sein Können an diesem Gerät und Bastian Bonack krönte den Wettkampf durch einen technisch einwandfreien Überschlag mit halber Schraube am Sprungtisch.

 

Bei der Siegerehrung freute sich die Mannschaft mit ihrem Trainer Oliver Fleckenstein über den 7. Platz noch vor der Mannschaft aus Monheim, die durch die Gaimersheimer Turner Johannes Hlawatsch, Johannes Pfersich und Nicolai Wolf unterstützt wurden. Alle jungen Athleten haben sich vorgenommen in den drei nachfolgenden Wettkämpfen ihre hervorragenden Leistungen noch zu steigern.