Gute Leistungen der TSV Turner

28.04.2012

 

Großmehring

 

Beim diesjährigen Gaueinzelwettkampf Gerätturnen männlich, der in Großmehring am 28.04.2012 statt fand, waren die Vereine TSV Gaimersheim, TSV Jetzendorf und der TSV Lenting vom Turngau Donau-Ilm vertreten.

Der TSV Gaimersheim ging mit 18 Turnern in 7 Wettkampfklassen an den Start und musste verletzungsbedingt auf die Athleten Niklas Hübner, Moritz Ketzler und Nicolai Wolf verzichten.

 

Der sechsjährige Damir Kräuter zeigte ansprechende Leistungen und freute sich am Ende über seinen 2. Platz. In der Altersklasse der Siebenjährigen erturnte sich Mathias Reger ebenfalls einen 2. Platz, seine Teamkollegen Felix Mayer und Justin Ossowski folgten auf den Plätzen 3 und 5. In der ältesten Altersklasse der Talentiade, der AK 8, siegte Linus Gößl überlegen mit über 10 Punkten Vorsprung vor seinem Trainingskameraden Antonius Noll. Das tolle TSV-Ergebnis rundete Manuel Schludi mit dem 4. Platz ab.

 

Im sehr anspruchsvollem Kunstturnwettkampf startet Rayan Milish bei den Neujährigen und zeigte erstmals den geforderten Schweizer Handstand am Barren. Er freute sich am Ende über den Sieg in dieser Altersklasse.

 

Im P-Programm, bei dem die Turner ab 9 Jahre an den Start gehen, konnte sich Moritz Ganser über einen Stockerlplatz in der jüngsten Altersklasse freuen. In der Wettkampfklasse der Zehn-/Elfjährigen verpasste Bastian Bonack um 0,2 Punkten den 3. Platz und wurde Vierter. Maximilian Kraus, Samuela Krasta und Paul König folgten auf den Plätzen 5 bis 7. In der ältesten Altersklasse, die am Start war, siegte der fünfzehnjährige Johannes Hlawatsch vor seinem Freund Johannes Pfersich. Auf den Plätzen 4 bis 6 turnten sich Martin Pfersich, Tobias Krause und Philipp Muhr.

 

Als Kampfrichter waren an diesem Tag Birgit Gößl, Connie Kilcher, Jan Lederer, Dieter Muhr, Sofie Obermaier und Alwin Schludi für den TSV im Einsatz.

 

Bilder bei Kbumm hier klicken

 

Download
Siegerliste einzel männl..pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.2 KB