Gerätebahnen-Wettkampf eröffnet die Wettkampfsaison

Großmehring

 

Mit dem Breitensport-Wettkampf „Gerätebahnen“ eröffnete der Turngau Donau-Ilm am Samstag, 10. März die Wettkampfsaison.

Knapp 200 Turnerinnen und Turner waren in Großmehring am Start und mit dabei auch 2 Teams mit 10 Turnerinnen vom TSV Gaimersheim. Von Olga Schnerr, Sandra Wanger und Cynthia Hemauer bestens vorbereitet und betreut, zeigten sie eine tolle Leistung – beide Mannschaften erreichten jeweils den 2. Platz in ihrer Wettkampfklasse!

In der Altersklasse 9 Jahre und jünger traten 7 Mannschaften an, für den TSV turnten hier Aila Reichelt, Nathalie Neumeier, Marie-Christeen Scheidl, Lilli Rupp und Amelie Dietze. Sie sicherten sich den 2. Platz mit 7 Punkten Vorsprung gegenüber dem MTV Pfaffenhofen, zum erstplatzierten TSV Reichertshofen fehlten jedoch nur 0,75 Punkte. Die 7jährige Marie-Christeen holte sich zudem das höchste Einzelergebnis an der Gerätebahn mit Balken, Boden und Barren.

Im Team der 6 Jährigen, die sich ebenfalls den 2. Platz erkämpften, starteten Lucia Reichert, Caroline Schmidt, Isabel Gutierrez, Miriam Clarke und Marieli Strupf. Auch sie mussten neben der Gerätebahn noch synchron Schattenrollen und Schattenhockwenden sowie Partnerübungen zeigen, was ihnen sehr gut gelang.

Als Kampfrichterin war Anja Neumeier für den Verein im Einsatz. Stolz konnten alle Turnerinnen ihre Urkunde und Medaille in Empfang nehmen und trainieren sicher fleißig weiter, um auch beim nächsten Wettkampf wieder mit dabei zu sein.