Gaumannschaftswettkampf Talentiade weiblich

15.10.2011

 

Gaimersheim

 

Am 15.10. 2011 fand der letzte Wettkampf des Jahres in der eigenen neuen-alten Halle in Gaimersheim statt.

Vom Wettkampf-Marathon der letzten Wochen – vor drei Wochen oberbayerische Meisterschaften, letzte Woche Bayerische – war bei unseren Talentiade-Mädchen nichts zu spüren. Alle Mannschaften präsentierten sich in Top-Form.

In der AK 5 gingen unsere Minis an den Start: Isabelle Gessner, Verena Gifhorn und Sina-Marie Lassowski zeigten vor allem am Balken eine gute Leistung und gewannen mit einigen Punkten Vorsprung vor den Mädchen des TSV Jetzendorf und dies, obwohl sie nur zu dritt angetreten waren und somit auf eine Streichwertung verzichten mussten. Zu erwähnen ist, dass Verena Gifhorn zum ersten Mal überhaupt den Aufzug am Reck schaffte!

Die Entscheidung in der AK 6 war knapper – Sprung und Barren zeigten sich hier als Vorzeigegeräte mit denen gepunktet wurde. Helena Kocak, Hannah Kremer, Vanessa Vucina, Lilly Müller, Alesja Kräuter, Lisa Kopitzk und Theresa Schlachtbauer kämpften mit dem TSV Jetzendorf und dem MTV Ingolstadt um die Reihenfolge der Platzierung. Am Ende entschieden die Mädchen mit 1,15 Punkten den Wettbewerb für sich und durften auf das oberste Podest klettern. Eine tolle Leistung zeigte Helena Kozak, die in der Einzelwertung ganz vorne landete und diesmal auch am Balken die Ruhe bewahrte und dadurch eine sehr saubere Übung zeigen konnte.

Die AK7 Mädchen hatten noch den Wettkampf in Stein vom vergangenen Wochenende „in den Knochen“ – trotzdem wurde auch hier nochmals so richtig Gas gegeben. Vorne weg in dieser Mannschaft turnte am heutigen Samstag Vivi Schürmann mit einer traumhaften Bodenübung, dicht gefolgt von Emma Mosburger, die wieder einmal am Balken hoch punktete und zeigte, dass dies ihr Paradegerät ist. Katja Gifhorn trug wertvolle Punkte am Boden zum Mannschaftsergebnis bei und das Küken der Mannschaft - Emma Sandino-Leichtl - zeigte einen tollen Überschlag, den sie eigentlich erst nächstes Jahr springen muss. Verstärkt wurde die Mannschaft von Jana Wanger, die an allen Geräten, besonders aber am Balken sehr ordentliche Leistungen zeigte. Am Ende trugen die Mädchen verdient den Sieg davon.

Auch die Großen – Leonie Papke, Lucia Meneses-Volmer, Caro Fischer, Anna Gehr – ließen sich die Strapazen der letzten, trainingsintensiven Wochen nicht anmerken. Souverän und routiniert turnten alle vier Mädchen ihre Übungen ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen. Auch zwei Absteiger am Balken konnten das Ergebnis nicht maßgeblich beeinflussen. Damit ging auch die vierte und letzte Wettkampfklasse, die AK 8,  an den TSV Gaimersheim.

Großartig unterstützt wurden unsere Mannschaften von den zum Großteil jugendlichen Trainern: Julia Metzger, die für die Mannschaft der AK 8 und AK7 zuständig ist; Alex Brandl kümmerte sich vorbildlich um unsere ganz Kleinen; Melli Schürmann, Lisa Haslinger und Anja Meier betreuten die große Gruppe der AK 6 Mädchen.

Bettina Pfersich und Theresa Atzl, die sonst auch als Trainer tätig sind, unterstützen die Mannschaften zusammen mit Andrea Meier als Kampfrichterinnen am Sprung, Reck und Balken. 

 

Download
Ergebnisliste
Ergebnis_11_Mini-Team.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.7 KB