Bezirksmannschaftstalentiade

25.09.2011

 

Mühldorf


Bei der diesjährigen Bezirksmannschaftstalentiade,

die am 25.09.2011 im Kunstturnzentrum Mühldorf statt fand, war der TSV Gaimersheim mit zwei Mannschaften vertreten. 

Bei diesem Wettkampf, der für die jungen Nachwuchsturner bis 8 Jahre

konzipiert ist, müssen die Athleten ihre Pflichtübungen an den 6 Geräten Boden,

Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck zeigen.

Diese Anforderungen meisterte die AK7-Mannschaft des TSV mit Linus Gößl,

Niklas Hübner, Antonius Noll und Yannick Zimmer am Besten. Die vier

Turner zeigten während dem dreistündigen Wettkampf ihren Teamgeist sowie

enorme Leistungsfähigkeit und siegten vor dem TSV Unterföhring und dem TSV

Mühldorf und wurden Oberbayerische Mannschaftstalentiade-Meister. Sie

stiegen damit in die Fußstapfen ihrer Turnkollegen, die im Jahre 2008 erstmals

diesen Titel nach Gaimersheim brachten.

Das zweite TSV-Team mit Moritz Ketzler, Rayan Milish, Noel Neuhold und

Titus Ohlendorf erreichte einen dritten Platz in der Alterklasse der Achtjährigen

hinter dem TSV Unterhaching und dem TSV Unterföhring.

Gut gelaunt, mit zwei Pokalen in den Taschen, fuhren die jungen Turner und ihre

Trainerinnen Petra Hübner und Anja Neumeier zurück nach Gaimersheim.

Ein herzlicher Dank geht an die beiden Kampfrichter des TSV Gaimersheim,

Andrea Lederer und Jan Lederer, die an diesem Tag für uns im Einsatz waren.